Kommunikation

Als Trainerin der wertschätzenden Kommunikation trage ich bei zu einem authentischen und wohlwollenden Miteinander. Es liegt mir am Herzen eine bewusste Qualität der Sprache zu entwickeln, um dabei sich selbst und dem anderen näher zu sein. Ich möchte das fördern was öffnet, verbindet, einander näher bringt, erlaubt, erleichtert, einlädt und Impulse gibt - wahrhaftige Begegnungen zwischen freien und verantwortungsbewussten Menschen.

„Das Ziel der Gewaltfreien Kommunikation ist nicht, Menschen und deren Verhalten zu ändern, um unseren Willen durchzusetzen: Es geht darum, Beziehungen aufzubauen, die auf Ehrlichkeit und Empathie beruhen, sodass schließlich die Bedürfnisse aller erfüllt sind.“ — Marshall B. Rosenberg

Unser Lebensalltag ist voll von zwischenmenschlichen Begegnungen und oft entscheidet die Art und Weise wie wir kommunizieren über gelingende und weniger gelingende Beziehungen – und damit darüber ob wir glücklich, erfolgreich, kompetent sind. Die wertschätzende Kommunikation bereichert Leben durch ihre Struktur und Haltung immens.

Worum geht es:

  • konfliktförderndes Verhalten verstehen und dadurch verändern wollen
  • ehrlich mitteilen, worum es mir tatsächlich geht
  • in Konfliktsituationen den Überblick bewahren
  • Verbindung zu sich und anderen Menschen aufbauen, auch in schwierigen Momenten
  • klare, authentische Beziehungen ermöglichen

Workshopinhalte:

  • 4-Schritte-Methode der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach M.  Rosenberg als Werkzeug für die alltägliche Kommunikation
  • Bedürfnisse als Schlüssel in der Kommunikation erkennen und anwenden
  • Verantwortung erkennen für die eigenen Gefühle und diese als Wegweiser nutzen
  • von sich selbst sprechen lernen – worum geht es mir?
  • andere Meinungen „verstehen“ können und doch anderer Meinung zu sein
  • konstruktives Handeln ermöglichen, durch neue kreative Lösungswege
  • ein Nein aussprechen und gleichzeitig Verbindung bewahren
  • Bedeutung der nonverbalen Kommunikation erkennen
  • Ressourcenstärkung durch Erweiterung der Handlungsoptionen
  • Reflexion des eigenen Sprachgebrauchs

Workshopangebote:

Wertschätzendes Miteinander in Organisationen
Übungsgruppen zum Vertiefen
Yoga und Kommunikation
Angebote im schulischen Kontext

mYoga